Full-Dive schon bald möglich!

Discussion in 'Offtopic' started by Sn1p0r, Jul 28, 2015.

  1. Denian

    Denian Web Developer Staff Member Administrator Halloween VIP Dark Green VIP Black VIP Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Aug 11, 2015
    Messages:
    96
    Likes Received:
    126
    Gender:
    Male
    Laut deinem Profil bist du 25.





    Eine Wall of Text ohne Punkt und Komma auch nur durchzulesen ist schon anstrengend genug, da kannst du uns echt nicht dafür ankeifen, wenn wir nicht reagieren. Ganz davon abgesehen, dass zumindest ich durchaus auf mehrere deiner Punkte eingegangen bin.



    Gegenargument: Deine Taktik scheint stattdessen zu sein, lose Begriffe in den Raum zu werfen und zu behaupten, dass damit "innerhalb von 2 Jahren in Amerika ein Prototyp am Start ist". Ja, das war eine deiner Aussagen; Nein, das genaue Zitat suche ich jetzt nicht nochmal raus.



    Ich hoffe, mir springt keiner an die Kehle, wenn ich öffentlich zugebe, dass ich nach dieser Wall of Flame am liebsten auf den Report-Link geklickt hätte.



    Und trotzdem ist bisher niemand außer dir aggressiv gewesen. Wenn du so viele konstruktive Vorschläge hast, wir hören sie gerne - solange die Belege besser sind als "Hey, Mikrowellen und Sensoren und so gibt's tatsächlich".

    Vielleicht ist es dir nicht aufgefallen, aber alle unsere Einwände waren immer begründet und wurden in manchen Fällen auch weiter ausdiskutiert - das könnte man als Hinweis ansehen, dass sich der eine oder andere hier vielleicht schon mehr als nur oberflächlich mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Das Thema Desinteresse dürfte sich also erledigt haben.

    Und zum Thema Rechthaberei: Jeder hier hat Punkte beigesteuert, die andere widerlegt haben. Wie viele von den bisher 6 Leuten in diesem Thread sind deshalb ausgerastet?



    Zum Schluss meine Entschuldigung an die Mods, dass ich auf diesen "Beitrag" überhaupt geantwortet habe, aber so einen öffentlichen Flame lasse ich nicht auf mir sitzen. Löscht das hier gerne mit Raziel's Beitrag zusammen, die Strafpunkte nehme ich notfalls gerne auf mich.
     
  2. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    20
    Likes Received:
    5
    Gender:
    Male
    Wenn wir eh schon dabei sind: Zu sagen Rechtschreibung ist einem im Netz egal, kann auch schnell den Eindruck erwecken, dass man vor anderen Usern keinen Respekt hat. Weil man kann es durchaus als unhöflich auffassen, wenn man einfach einen Text hin klatscht und dann noch erwartet das Andere den auch gefälligst so zu lesen haben wie er da steht.

    Meine eigene Rechtschreibung war eh nie gut, möge man mir verzeihen, ist keine Absicht oder Faulheit, ich brauche eh meist länger für die Texte als Andere. Und ich sehe es auch nicht ganz so eng damit, solange die Texte halbwegs lesbar sind und nicht mehr verwirren als ihren Inhalt kund zu tun. Schließlich weiß man nie ob man es nicht doch mal mit einem echten Legastheniker zu tun hat, erkennt man leider schlecht, weil viele sind einfach nur faul und verstecken sich hinter der Ausrede sie wären Legastheniker... Wir wärs, ich behaupte einfach mal ich wäre Querschnittsgelähmt und verarsche so andere Leute, mal deren Reaktion abwarten wenn sie dahinter kommen. Ich denke es ist klar was ich damit sagen will. :p

    Mehr Offtopic werd ich hier aber auch nicht mehr schreiben, wäre dem Thema gegenüber unfair, dass nämlich durchaus interessant ist.
     
  3. Sn1p0r

    Sn1p0r Adventurer Adventurer

    Joined:
    Jul 27, 2015
    Messages:
    12
    Likes Received:
    4
    Gender:
    Male
    Schmeichelnde Worte aus dem Gegenlager, danke dafür! =D
    Ich wollte gerade schon einwerfen, dass ihr hier langsam vom Thema abkommt und bitte wieder dabei bleibt.

    @ Raziel: So blöd das für dich klingen mag, aber ich muss Denian in seiner Aussage recht geben. Du wirfst hier mit allen möglichen Begriffen um dich, um dich "gebildet" darzustellen. Tut mir leid, aber damit hast du dir selbst ins Bein geschossen! Ich für meinen Teil führe mit meinen Thesen und Aussagen (bin schließlich auch kein Mann vom Fach) auch nötige Referrenzen bei, also woher ich Information X habe. Das macht es unter Anderem auch den Lesern einfacher, die Dinge nachzuvollziehen. Glauben oder Befürworten ist immer etwas anderes, siehe Balmung, der hier paradenhaft Kontra gibt. Und das sorgt halt für den Diskussionsstoff, den ich hier haben wollte. Meinungen gehen immer auseinander oder einher. Um meinen alten Deutschlehrer zu zitieren (cooler Typ im Übrigen): "Es gibt 2 Künste in der Diskussion: Die eine, sie durch geordnetes Hin und Her nicht enden zu lassen und die andere, mit einem gezielten Argument endgültig zu überzeugen."
    Und der Mann hatte recht, denn hier besteht die Kunst, dass die Diskussion kein Ende nimmt. Weil sie es aber auch nicht kann! Denn dafür fehlen zum Glück noch einige Ereignisse und Gegebenheiten, die eine der beiden Seiten überwiegend argumentieren lassen kann. Darum bin ich auch jedesmal fieberhaft dabei, wenn ich pro und kontra lese und sich in mir wieder der Ehrgeiz zeigt, weiter nach guten Argumenten für meinen Standpunkt zu suchen.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Informiere dich besser über die Begriff. Mir fehlt in deinen Aussagen der nötige Kern, der dich in der Diskussion standhaft aussehen lässt.
     
  4. SAO2022RL

    SAO2022RL

    Joined:
    Mar 4, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Hey Leute Ich finde es schade, dass es hier keine weiteren Disskusionen gibt. Ich hoffe, dass die Full-dive Technik bald erscheint, denn Ich finde die Full-dive Technik total interessant ^^
     
  5. Denian

    Denian Web Developer Staff Member Administrator Halloween VIP Dark Green VIP Black VIP Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Aug 11, 2015
    Messages:
    96
    Likes Received:
    126
    Gender:
    Male
    Nicht trollen, bitte. Ich hab' schon genug damit zu tun, Leuten beizubringen, dass das NerveGear nicht nur unmöglich, sondern zusätzlich noch eine schlechte Idee ist. Nochmal sämtliche Gegenargumente aufzuzählen wird irgendwann nervig.

    Ein Plug&Play Full Dive wird nie möglich sein - das menschliche Gehirn funktioniert, weil Veränderungen Zeit brauchen, sonst würden alle unsere Erinnerungen, Erfahrungen etc. zwei Dutzend Mal pro Sekunde komplett überschrieben. Keine gute Idee. Und Kabellos geht das Ganze schonmal gar nicht, wir reden hier von enormen Datenmengen pro Sekunde. So eine Energiedichte elektromagnetisch in die Schädelgegend zu bekommen endet annähernd garantiert tödlich.

    Wenn du Full Dive willst, musst du dich darauf einstellen, dass der erste auch der letzte ist. Du wirst angeklemmt, bekommst deine Avatar-Einheit (ein kleines Gerät mit langlebiger Batterie, das deinem Gehirn 24/7 eine begrenzte VR vorspielt) und darfst erstmal ein paar Monate oder Jahre trainieren, bevor dein Gehirn lernt, mit diesen neuen Signalen etwas anzufangen und korrekt zu antworten. Danach lebst du in einer Mixed Reality bis du entweder stirbst oder vergisst, den Akku aufzuladen - wobei der Schock, den Letzteres verursacht, immer noch ausreichend große Chancen hat, Ersteres herbeizuführen. Alternativ kannst du ins Koma fallen, verrückt werden, Phantomschmerzen erleiden oder - eher unwahrscheinlich - Glück haben und nach dem Akkuwechsel geht's weiter in der Mixed Reality.

    Ich weiß, dass Menschen gerne mit "aber die Technik entwickelt sich so schnell weiter" argumentieren, deshalb hier von vornherein der Hinweis: Obwohl Gehirne elektrische Signale verwenden, sind sie keine Technik.
     
    SVRMURATBEY and Assassin like this.
  6. SVRMURATBEY

    SVRMURATBEY

    Joined:
    Jun 4, 2016
    Messages:
    7
    Likes Received:
    2
    Gender:
    Male
    Eindeutige Aussage.
     
  7. Engedoras

    Engedoras

    Joined:
    May 23, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    So viele Memmen, was zum Teufel ist euer Problem oder habt ihr einfach nur Schiss davor etwas neues zu tun. Hört mal auf rumzuheulen, man erreicht nichts wenn man keine Eier hat ihr Weicheier. Ich wäre definitiv jemand der sich sofort als Tester für die full dive Technologie zur Verfügung stellen würde und das ohne wenn und aber. Jeder der Schiss davor hat, hat Angst vor der Zukunft.
     
    Ricardo1995 likes this.
  8. Denian

    Denian Web Developer Staff Member Administrator Halloween VIP Dark Green VIP Black VIP Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Aug 11, 2015
    Messages:
    96
    Likes Received:
    126
    Gender:
    Male
    Und du hast dir offensichtlich kein Wort von dem, was ich geschrieben habe, durchgelesen. Lies die Absätze bezüglich "es ist nicht möglich" und versuch's dann nochmal.
     
    SVRMURATBEY likes this.
  9. psycho3954

    psycho3954

    Joined:
    Jun 20, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    ich habe mir jetzt alle nachrichten durchgelesen. Natürlich hoffe ich das die VullDive Technologie rauskommt noch bevor ich sterbe. Aber ich versteife mich nicht darauf. Natürlich habe ich auch ein wenig schiss vor den Risiken (ich meine wer hat das nicht) und es wird Risiken geben. Alles was ich sagen will ich würde mich freuen wen es möglich ist mich aber auch nicht umbringen wen es dann doch unmöglich ist.

    DAs von mir zu diesem thema.
     
  10. Farles

    Farles

    Joined:
    Jul 2, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Ein dierektes Fulldive-system kann ich mir nicht wirklich vorstellen aber,
    ein art blase könnte ich mir als Fulldive-system vorstellen.

    Man steigt in eine Blase (seperater raum) wo man sich normal bewegen kann durch Sensoren werden bewegungen wargenommen
    und digitalisiert. Um weit läufige umgebungen zu erkunden, in so ein stark begrenzter raum, ist nicht direkt möglich aber ich denke das
    man sowas durch Laufbänder auch erweiterbar wäre.
    VR-Brillen können die virtuelle umgebung sichbar machen.

    Bleibt eigentlich nur noch das problem übrig wie man die Gefühls Eindrücke übermittelt.
    hitze und kälte dürften nicht das große problem sein.
    Aber Gerüche, Berührungen oder ähnliche sinnes Eindrücke werden schwer zu simulieren sein.

    okay natürlich ist diese varieante ein bischen sperrig für den Hausgebrauch,
    es wäre zumindestens ein grosser schritt richtung vrmmo's.
     
  11. Denian

    Denian Web Developer Staff Member Administrator Halloween VIP Dark Green VIP Black VIP Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Aug 11, 2015
    Messages:
    96
    Likes Received:
    126
    Gender:
    Male
    Rooms like that already exist, Farles - this system, for example. Some just do a primitive 3D scan of whatever is inside for controls, others are combined with all kinds of different VR controllers, or even use VR headsets in addition to the room projection. These things can be found in some universities (mostly for simulations) and VR Arcades, I think - most people don't have a spare room to dedicate to VR, and the cost of operation is higher than with a "normal" VR setup, too.

    To be honest, the only advantage these rooms have when compared to the VR headset setup, at least in my opinion, is that you can have "shared" or "social" VR with more than one person in one room. Since you only project stuff to the walls, there are massive disadvantages when it comes to 3D viewing, too.

    For VRMMOs, the current VR headsets are actually good enough - the reasons we aren't already flooded with them are 1. limited marketability (since the associated cost, if you count not only the VR headset but also a high-end GPU and any other hardware requirements, is still somewhat prohibitive) and 2. the development time you need, because UI concepts need to be completely reinvented for non-trivial VR games. The traditional HUD of MMORPGs just isn't going to cut it, since you'd slaughter the idiot developer who decides to block half your field of vision with a bulky HUD.
     
  12. Ricardo1995

    Ricardo1995

    Joined:
    Jul 13, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Aber wäre es nicht möglich dass man die Technologie nutzt die im anime beschrieben wird ich meine unser Menschliches Gehirn nutzt Elektromagnetische impulse die zu unserem Nervensystem geschickt werden um den Körper zu steuern eine Microwelle nutzt ebenfalls Elektromagetische Wellen wenn man die impulse den gehirns einfach abnehmen könnte und sie statt an die nerven den körpers in einen Computer einspeist müsste es doch funktionieren dass man diese Fulldive technologie umsetzt oder nicht ?



    äre es

    Ich denke mal um das zu ermöglichen müsste erstmal viel viel geld in entwicklungskosten gesteckt werden, was dafür sorgt dass es wenn für die allgemeinheit zugänglich im preisbereich von 1000-1500€ pro nerv gear wäre, aber es gibt schon experimente in denen mit gedankenkontrolle videogames gezockt werden, z.B. Haben es zwei amis geschafft ein gerät zu entwickeln dass die impulse den Gehirns abnimmt und in den PC einspeist so konnten sie angry birds nur mit den Gedanken zocken ... sicher ein sehr einfaches Gane aber ein erster schritt in diese Richtung. Wenn diese technik verfeinert wird und nicht nur der output vom gehirn klappt sondern auch ein input ins gehirn von Bildmaterial dann wäre der Fulldive möglich und soweit ich weis, wird daran auch immer noch geforscht ich denke mal das anime datum ist nicht ganz unrealistisch mit 2022 könnte möglich sein könnte aber auch erst 2030 was werden aber wir werden es denke ich noch erleben können

    Um diese Discussion hier mal zum Ende zu führen (okay ich habe bei meinem Beitrag nicht gelesen, dass das Thema Elektromagnetische wellen schon behandelt wurde) es gibt schon erste Schritte in die Richtung und mehrere Firmen forgen schon seit 2016 daran es zu entwickeln ich denke, so wie die technik monentan vorran schreitet wird es nicht mehr allzu lange dauern vielleicht noch 10-15 Jahe
    Aber richtig ist Neurologen müssten Mit software und Hardware spezialisten zusammen arbeiten das stimmt tun sie momentan auch schon. Die Firma IBM in Japan hat schon einmal einen Prototypen den NervGear entwickeld der auch diesen namen Bekam sicher er wurde noch durch vr Brille betrieben aber handlungen der Hände wurden ohne sensoran abgelesen über das Nerv gear also sollte es nicht mehr lange dauern.


    Dito ich würd mich auch sofort als tester melden davon ab wie gesagt kabellos ist schon möglich aber noch nicht Kontaktlos zum Kopf
    Davon ab die Datenmenge die transportiert werden müsste ist die selbe wie die die du in jeder sekunde aufnimmst in der du wach bist das macht keinen unterschied. Wäre ja auch blödsinn ob du nun die informationen über deine sinnesorgane an dein gehirn schickst oder ob sie Von einem VR Game über deine nerven an dein Gehirn geschickt werden macht doch keinen unterschied

    Es ist jetzt 2 Jahre her seit dieser Thread begonnen hat seitdem wurde viel neue Technik entwickelt. und IBM hat gezeigt dass die Technik da ist um einen Fulldive möglich zu machen ohne Probleme jetzt die Frage denkt immer noch irgendwer es wäre nicht möglich?

    Doch ist es!
    Wird das so schnell kommen?
    Unwarscheinlich da die nachfrage zu gering ist und die Kosten momentan zu hoch.
    Könnte es in 5-10 Jahren raus kommen?
    Möglicherweise weil die Kosten bis dahin wieder geringer werden wie es beim VRHeadset auch schon war.

    Das ist meine Ansicht dazu und ich bin auch der meinung, dass eine Kabellose übertragung zumindest Vom Gehirn zum "Nervgear" möglich ist kontaktlos vllt nicht aber definitiv Kabellos.
     
    Last edited by a moderator: Jul 13, 2017
  13. Denian

    Denian Web Developer Staff Member Administrator Halloween VIP Dark Green VIP Black VIP Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Aug 11, 2015
    Messages:
    96
    Likes Received:
    126
    Gender:
    Male
    STOP! Hör erstmal auf, einen Beitrag nach dem anderen zu spammen, dafür gibt's den Edit-Knopf! Deine Antwort kommt gleich. Btw, alte Posts in einen zusammengeführt, und der nächste Doppelpost wird gelöscht.

    1.:
    Soweit korrekt, aber
    (Mikrowelle, btw) frittiert dein Gehirn - entweder langsam und gemütlich mit wenig Leistung oder mit Volldampf in ein paar Sekunden. Welcher Volltrottel kommt auf die Idee, seinen Schädel in eine Mikrowelle zu stecken?

    2.:
    Diese "Experimente" haben die wenig umfangreichen Daten, die ein EEG liefert, so grade weit genug ausreizen können, um eine (langsame und ungenaue) Maussteuerung zu ermöglichen, und das meines Wissens auch nur mit Linksklick. Viel weiter kommst du mit der Technik auch nicht.

    3.:
    Hat nur existierende VR-Headsets und
    Motion Tracking benutzt.

    4.:
    Wäre mir neu. Es gibt gute Gründe, warum an den VR-headsets Kabel hängen. Neben Stromversorgung ist das die enorme Datendichte, die per WLAN schwer fehlerfrei übertragbar ist. Schwer im Sinne von teuer und mit einem Energieaufwand, für den man als Stromversorgung eh wieder ein Kabel braucht, also wozu?

    5.:
    Der Unterschied, Padawan - und im Übrigen ein Unterschied, den ich wiederholt angemerkt habe, wie du wüsstest, wenn du auch nur einen meiner Beiträge gelesen hättest - ist, dass man nicht einfach umschalten kann. Für nähere Informationen, lies besagte Beiträge.

    6.:
    Nein! Gehirne sind keine Technik und sprechen weder WLAN noch Bluetooth! Ich wiederhole: Lies den Rest des Threads!

    Ernsthaft, dieses "aber die Technik entwickelt sich so schnell weiter" Argument ist so unüberlegt... warum geht niemandem in den Schädel, dass Gehirne keine USB-Stecker haben? Man kann nicht einfach ein neues Gerät an's Gehirn anklemmen und es funktioniert einfach. Da gibt's auch keinen Treiber, den man irgendwo installieren könnte, und ein Update für's Gehirn gibt's genauso wenig. Biologie braucht Zeit, und der Effekt plötzlicher Eingriffe ist recht bekannt - nennt sich Trauma.
     
    Last edited: Jul 13, 2017
  14. Ricardo1995

    Ricardo1995

    Joined:
    Jul 13, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Ja sorry mir ging so viel durch den Kopf und bevor ichs vergesse
     
  15. Ricardo1995

    Ricardo1995

    Joined:
    Jul 13, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Also mal zum Kabellos ich meinte Kabellos vom gehirn/Kopf zum emfangsgerät der Daten und doch oder siehst du irgendwo in dem Video dass der typ kabel hat die in seinen Schädel gehen http://de.engadget.com/2011/05/02/neurointerfaces-angry-birds-mit-gehirnsteuerung-spielen-mit-vi/
    Nein! Das meinte ich mit Kabellos das Kabellos nicht heist vom emfangsgerät zum Verarbeitungsgerät das ist klar.
    Aber fakt ist an dieser Technik wird momentan geforscht und ich bin immer noch der ansicht dass es möglich ist die Elektromagnetischen impulse die das gehirn abgibt abzufangen zu verarbeiten und in ein spiel zu transferieren.
    Also ist das einzige was noch übrig bleibt das Problem die Bilder des spiels in den Kopf zu transferieren (Ohne Brille o.ä.)
    Ist das erst möglich kann man ein nerv gear auch bauen.

     
  16. Denian

    Denian Web Developer Staff Member Administrator Halloween VIP Dark Green VIP Black VIP Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Aug 11, 2015
    Messages:
    96
    Likes Received:
    126
    Gender:
    Male
    Die Technik, die du da so anhimmelst, ist zu Ende erforscht. Mehr als die primitive Steuerung bisher bekommt man aus der Datenmenge einfach nicht raus - und mehr Elektroden helfen da auch nicht viel. Der Hersteller sagt auf der Webseite ganz klar, dass die nur ein EEG nutzen - und selbst das nicht professionell. Was bei einem EEG an Daten rauskommt, kannst du googlen, und aus wenig Daten mehr extrapolieren führt nur zu mehr Fehlern.

    Und das ist der Teil der nicht funktionieren wird. Wenn's dir Spaß macht, viel Glück mit dem Kopf in der Mikrowelle, aber ich mach's hinterher nicht sauber.

    Recherchier mal ein Bisschen, wie komplex menschliches Sehen ist, und zwar angefangen bei den Sehnerven im Auge bis hin zur Anzahl der Neuronen im Sehzentrum. Die gleiche Komplexität müsstest du nochmal herstellen, und anschließend jahrelang lernen, mit den "künstlichen Augen" zu sehen. Und mit jahrelang meine ich jahrelang ununterbrochen, weil sich Neuronen an nichts gewöhnen können, das zwischendurch ausgeschaltet wird.

    Und jetzt lies den restlichen Thread, ich habe wenig Lust, die gleichen Argumente wieder und wieder bringen zu müssen.
     
  17. FallenStudent

    FallenStudent

    Joined:
    Sep 20, 2017
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Für den Fall, dass hier noch jemand ist ;)
    So wie ich das aus den ganzen Posts entnommen habe arbeitet das Gehirn mit Wellen welche alles in oder an unserem Körper steuern.
    Sollte es dann (Falls möglich ) nicht eine enorme Hilfe sein wenn man in den Versuchen eines FullDives die selbe Wellenlänge intigriert bzw. diese verwendet ? ( sämtliche Risiken wie das frittieren des gehirns oder realitäts verlust mal außen vor gelassen )

    Ps: Bitte fehlende fachliche kompetenz zu entschuldiegen, bin nur ein interessierter Schüler ;)