(Poll) Warum mögt ihr Sword Art Online?

Discussion in 'Offtopic' started by Balmung, May 22, 2015.

?

Was magst du an SAO besonders?

  1. Das Thema Virtual Reality

    29 vote(s)
    82.9%
  2. Den MMORPG/Spiel Aufbau

    24 vote(s)
    68.6%
  3. Die MMO Gameplay/Deisgn Ideen

    21 vote(s)
    60.0%
  4. Den Sword Art Online (Aincrad) Part

    27 vote(s)
    77.1%
  5. Den Alfheim Online Part

    6 vote(s)
    17.1%
  6. Den Gun Gale Online Part

    3 vote(s)
    8.6%
  7. Die Charaktere

    20 vote(s)
    57.1%
  8. Die ganze Action

    6 vote(s)
    17.1%
  9. Das Fantasy Setting/Design

    6 vote(s)
    17.1%
  10. Die Videospiele zur Reihe (Hollow Fragment/Lost Song/etc.)

    0 vote(s)
    0.0%
  11. Sonstiger Grund (in den Kommentaren angeben)

    2 vote(s)
    5.7%
  12. Ich mag SAO gar nicht

    1 vote(s)
    2.9%
Multiple votes are allowed.
  1. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Wundert mich ehrlich gesagt, dass es noch keinen solchen Thread gibt, weil ich finde das ist eine sehr gut Frage. Aus dem einfachen Grund, weil ich seit SAO Staffel 1 in Japan angelaufen ist (ich hab die Folgen immer wenige Tage nach Japan Erstausstrahlung gesehen) schon viele unterschiedliche Gründe gehört habe wieso Jemand SAO mag.

    Daher fang ich auch gleich mal damit an warum ich SAO mag. Ich denke bei mir dürfte vieles zusammen kommen warum andere SAO mögen, nur vielleicht nicht alles davon. ;)

    1. Das Thema VR und MMORPG. Wie man sieht bin ich auch .hack// Fan, ebenfalls ein Anime und eine Spielreihe (wobei ich die leider nie gespielt habe) um das Thema VR und MMORPG, wobei .hack// sogar noch besser zur aktuellen realen VR Entwicklung passt, da es dort eine sehr ähnlich Brille ist, während das NervGear ja doch völlig anders funktioniert.

    2. Ich mag zwar auch die anderen Parts, aber Aincrad hat mich definitiv am meisten gefesselt und zwar jetzt nicht bloß wegen dem Setting, dass die Spieler um ihr echtes Leben kämpfen müssen, sondern die Gestaltung von Aincrad an sich. Die Idee ein MMORPG mit 100 Ebenen zu machen mit jeweils einem Ebenenboss, den man bezwingen muss um die nächste Ebene für alle Spieler freizuschalten, ist an sich schon genialst.

    Dazu aber auch noch die Fixierung auf Klingenwaffen (bin schon lange ein Schwert Fan) und das verbannen von Magie (bin kein großer Magie Fan), einfach nur genial. Generell gefällt mir das Gameplay mit einem Crafterberuf der seinen Namen auch wert ist, dank richtigem(!) Item Decay, sehr gut. Aber auch andere Dinge, die jetzt aber hier den Beitrag sprengen würden.

    Auch das Design von Aincrad selbst gefällt mir gut mit der Decke der darüber liegenden Ebene als Himmel, sieht im Anime sehr gut aus. Würde mir nur wünschen man würde im Anime deutlich mehr von den einzelnen Ebenen sehen, von vielen Ebenen weiß man fast nichts. Wenigstens hilft das Vita Spiel Hollow Fragment hier von den Ebenen 76 bis 100 ein Bild zu kriegen (der SAO Schöpfer hat ja mit dran gearbeitet), da sieht man doch ein paar nette Ideen.

    Vor allem gefällt mir aber auch die Idee aus Aincrad ein echtes MMORPG zu machen, da sind die Ebenen sehr hilfreich, weil man so das Spiel mit nur wenigen Ebenen starten kann und erst danach Ebene für Ebene umsetzen und einbauen muss (gerade deswegen wundert es mich, dass es so etwas nicht schon gab?). Wichtig fände ich hier nur, dass es möglichst einige Wochen dauert bis eine Ebene geschafft ist. Also lieber den Ebenenboss zu schwer als zu leicht machen. Das ist eben nicht bloß ein 08/15 Instanzenboss aus irgend einem anderen MMORPG, den man nach ein paar Anläufen schafft.

    Teamwork sollte hier ganz groß geschrieben werden und man soll ja auch immer weiter aufleveln um stark genug für den nächsten Ebenenboss zu sein. Das scheitern sollte allerdings auch ordentliche Konsequenzen haben, Aincrad hat im Anime nur deshalb so gut funktioniert, weil das Leben der Spieler dabei auf dem Spiel stand. Ansonsten würde man einfach auf gut Glück ständig den Endboss angehen bis man seine Moves raus hat und er damit schnell zu leicht werden kann.

    Aber vielleicht sollte man in der Hinsicht auf welcher Seite wir hier sind ein extra Thread dazu aufmachen, nicht um darüber zu reden wie AoA aussehen sollte, sondern wie ein tatsächliches offizielles SAO MMORPG aussehen könnte, weil wir langsam zu lang hier dieser 2. Punkt. ;)

    3. Wegen den Charakteren, ganz klar, auch wenn das Ganze ziemlich in einem Harem ausartet, aber man merkt eine deutliche Entwicklung der Charaktere. Dennoch gibt es kaum einen Charakter, den man nicht mag (mal von gewissen Bösewichtern abgesehen, besonders bei Alfheim kann man so richtig schön hassen ;) ).

    4. Vielleicht auch gerade weil mir die Charaktere so zusagen mag ich es immer wieder neue Abenteuer mit ihnen zu erleben in einer anderen VR Welt. Daher wusste ich schon vorher das mir die zweite Staffel mit GGO 100%ig auch wieder gefallen wird. Und natürlich hoffe ich, dass es nicht die letzte gewesen sein wird und noch viele folgen.

    So, ich hoffe ich habe nichts vergessen. ^^
     
    Yuma and tero like this.
  2. Conder

    Conder

    Joined:
    Apr 17, 2015
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Kann mich meinem Vorgänger da voll und ganz anschließen. Und ich finde auch du hast recht mit dem Endboss, dem Teamwork und vorallem was das sterben an geht mit den Konsequenzen. Könntest ja einen Thread aufmachen. Will jetzt hier nicht zu sher vom Thema abweichen, also wie gesagt kann meinem Vorgänger nur zustimmen!
     
  3. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Hatte eh vor noch einen extra Thread zu machen, der nun existiert und dort hab ich noch viel mehr geschrieben als hier. XD
     
  4. Sn1p0r

    Sn1p0r Adventurer Adventurer

    Joined:
    Jul 27, 2015
    Messages:
    12
    Likes Received:
    7
    Gender:
    Male
    Ich habe den Anime erst vor ein paar Tagen gesehen und gebe ehrlich zu, dass ich ihn schon wieder ansehe! Entgegen allen Vorurteilen, die ich anfangs dagegen hatte (gebe ich auch ehrlich zu), wurde ich einfach überwältigt...
    Meine besonderen Gründe:

    1. Die VR-Story kenne ich schon von "Accel World" und da beide Animes ja aus dem selben Gehirn entsprungen sind, wundert mich das bei SRO auch nicht, dass dieses Thema dort Einzug behält ("Easter Egg" bei AW: In einer Folge sieht man bei Recherchen das NerveGear xD). Da ich selbst davon träume, einmal selbst so etwas wie einen Full-Dive erleben zu dürfen, um die VR mit eigenen Augen zu bewundern, will ich von mir einfach behaupten, dass ich total in diese Idee vernarrt bin!

    2. SAO zeigt mit Aincrad eine fantastische Welt! Im Anime wurde so viel Liebe in die optischen Details gesteckt, dass ich am liebsten selbst einmal dort sein will. Ganz egal ob mit Death Game oder ohne! (Btw: Ich könnte eh nie an der Front kämpfen, dafür bin ich einfach nicht geboren). Nachdem Seed durch das Internet gewandert ist, haben sich viele weitere Spiele entwickelt, die bestimmt auch ihre einzigartigen Seiten vorzuweisen haben, unabhängig von ihrer Thematik oder dem Gameplay.

    3. Offen gesagt, ich fand die Charaktere anfangs etwas schwammig und kam durch die Zeitsprünge nicht ganz hinterher. Aber je länger man sich z. B. auf Kirito oder Asuna fixiert (besonders im Aincrad Part), umso mehr wird man sich bewusst, wie stark sie sich verändert haben und wie nachvollziehbar das alles ist. Und auch im späteren Verlauf der Serie kriegt man immer mehr ein Gefühl für die noch so kleinen Veränderungen der Charaktere und ihrer Eigenschaften. Das macht SAO schon fast einzigartig.

    4. Den Grund habe ich schon im 2. Punkt angesprochen. Diese Details versetzen mich ins Staunen, weil da so viel Liebe drin steckt. Von der Umgebung bis hin zu den Mobs, NPCs und und und! Das nimmt einfach kein Ende. Wer da etwas anderes behauptet, braucht entweder eine Brille oder ist blind für die kleinsten Anzeichen einer einzigartigen Schönheit, die sogar Bosse an sich haben.

    5. Da ich nur 5 Punkte wählen durfte und mir doch mehr einfällt, kommen hier einfach meine weiteren Unterpunkte:

    5.1 Die Story hat einen Charme, den ich bei vielen Animes noch nie in solch einer Fassung gesehen habe. Neben meinem Kindheitsliebling #1 Digimon und Mirai Nikki ist SAO eine der ganz wenigen Animes, die mich emotional extrem bewegt haben. Und hier muss ich zugeben, dass es nicht etwa am Ende der jeweiligen Staffeln oder am ein oder anderen herzzerreißenden Soundtrack. Nein, ich habe mich beim Anschauen von SAO dabei ertappt, wie ich nach wenigen Folgen so mitgefiebert und mitgelitten habe, als sei ich dabei gewesen! Ich hab an den unmöglichsten Stellen nicht mehr aufhören können zu lachen und bei den dramatischeren Szenen sind mir trotz aller Gegenmaßnahmen die Tränen gekommen. Ich bereue es, dass ich diese Serie so lange gemieden habe und gleichzeitig macht es mich irgendwo glücklich, dass ich mich erst jetzt dazu bewegen konnte, dieser fantastischen Geschichte zu folgen. Kein anderer Anime hat mich mit seiner Art so sehr aufgeregt, schockiert und amüsiert! Dazu muss ich noch sagen, dass die Mischung aus Action, Alltag, Kitsch und Drama sehr schön abgestimmt ist und ich mich im Bezug auf "Das beste Anime-Paar ever" echt überfordere, wenn ich Yuuki X Yuno und Kirito X Asuna gegenüberstelle =/

    5.2 Die Soundtracks sind eine Klasse für sich! Von den geladenen OSTs "Swordland" und "Luminous Sword" bis hin zu den gefühlvollen Stücken "Everyday Life" und "At Nightfall" ist alles da was man braucht, um Stimmungen perfekt zu untermalen. Mittlerweile habe ich mir auf die schnelle ein kleines Backgroundprogramm für mein derzeitiges MMO zusammengeschustert, welches die passenden Lieder zum richtigen Zeitpunkt abspielt (z. B. wenn ich in der Stadt bin oder mich im Kampf befinde). Ich höre jedes einzelne Stück sehr gerne und krieg einfach nicht genug davon. Von den Openings konnte mich aber nur eines wirklich überzeugen: "Courage", welches den "Sleeping Knights"-Part eröffnet. Während ich sonst gerne diese Stellen aus Zeitgründen überspringe, verliere ich mich in diesem Song und lass ihn einfach laufen.


    Ich bin sehr gespannt darauf, wie es mit SAO weitergehen wird und mag schon gar nicht mehr bis zum nächsten Sommer bzw. den darauffolgenden Herbst warten =(
    Auf der anderen Seite ist Geduld ja alles, denn Sword Art Online sollte man bis zum endgültigen Schluss genießen. ;)
     
    Yuma likes this.
  5. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Schön geschrieben, bei vielem kann ich einfach nur zustimmend nicken. :)

    Zu 5.2 kann ich nur sagen: der Soundtrack ist von Yuki Kajiura. Für Kenner muss man gar nicht mehr sagen, der Name spricht schon längst für sich.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Yuki_Kajiura

    Selbst der OST, von dem mein über 10 Jahre alter Nickname stammt, ist von ihr (.hack// Reihe).

    SAO hat aber auch einige geniale Openings und Endings. Vor allem LiSA und Eir Aoi sind bei mir seither mit auf der Liste meiner Lieblingsinterpreten. Vor allem letztere hat sehr gute Alben die letzte Zeit rausgebracht. Muss dazu sagen, dass ich seit ~15 Jahren fast nur noch ausschließlich jPop/jRock höre.
     
  6. SidewinderxD

    SidewinderxD Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Feb 11, 2015
    Messages:
    223
    Likes Received:
    31
    Gender:
    Male
    Du hast der Romanz vergessen?
     
  7. tero

    tero Birthday Boy Knight Young Knight Seasoned Adventurer

    Joined:
    Feb 28, 2015
    Messages:
    449
    Likes Received:
    404
    Gender:
    Male
    Wirklich schöner Thread, es haben mir jedoch mehr als nur 5 Sachen gefallen ;)
    Das mit den OP Bossen gefällt mir auch sehr gut, ein Teamwork "zwingt" uns praktisch Kontakte zu schließen ( was eigentlich nicht das Ziel des Spiels ist, aber ein netter Nebeneffekt sein kann ). Die Sache mit den Ebene für Ebene Updates hört sich auch sehr gut an, ich denke mal nicht dass das Team 100 unterschiedliche Ebenen in kurzer Zeit schafft, auch wenn ich ihnen vieles zutraue. Soviel zo AoA.

    Sword art Online war ziemlich fesselnd, da in so gut wie jeder zweiten Folge die Spannung aufgebaut wurde und man nie wusste ob demnächst jemand sterben wird. Fantasy Anime sind meiner Meinung nach die besten, kombiniert mit Videospielen und Science Fiction ist es einfach nur top. Mir haben SAO und ALO am besten gefallen, vor allem wie sie dann noch die normannische Mythologien eingebracht haben. Nur den harem fand ich unnötig, vor allem den Film und Swort Art Offline.
    Das Design der Charaktere und Gegner ist super vor allem Yggdrasil, die Idee mit dem 'Schloss im Himmel' ist auch sehr originell, da haben sie Laputa in der Luft hängen lassen (^:
    Es soll ja eine dritte Staffel rauskommen, ich bin da mal gespannt. GGO hat den meisten nicht gefallen, warum auch immer, ich fand es Ok aber ok. Hoffentlich bringen sie eine gute Story. Ich frag mich, was es diesmal sein wird. Mit einem Fantasy MMO hat es begonnen, dann ein Shooter, als nächstes der Weltraum oder so was?
     
  8. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Na, man soll bei der Umfrage die liebsten 5 Dinge auswählen, bei mir sind es sonst auch mehr als 5, aber genau deswegen hab ich es limitiert, weil ich schon selbst fast alles angehakt hätte. So muss man sich halt auf die 5 liebsten Elemente beschränken. ;)

    Ich hab GGO auch nicht gevoted, war einfach keine Stimme mehr übrig. Dabei hat mir GGO durchaus gut gefallen. SAO ist für mich nach dem Aincrad Part einfach zu mehr geworden, immer wieder neue Geschichten mit den selben Charakteren (+neue), auf der gleichen VR-Spiel-/RL-Welt Basis.

    Ich freue mich jedenfalls auf die 3. Staffel, wenn sie kommt. Will auch gar nicht wissen um was es genau geht. Aber erst mal die BDs der 2. Staffel Box vervollständigen. ^^
     
    Last edited: Aug 30, 2015
    tero likes this.
  9. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    SAO ist echt ein teurer Spaß... knapp 200 Euro bis Jahres Ende noch... diesen Monat ~120 Euro (Extra Edition BD - Amazon hat gerade wieder Angebote, S2Vol3 BD und Kirito GGO Figma) und im Nov noch mal 80 Euro (S2Vol4 BD und Lost Song PS Vita). Und das nur weil ich mir am Anfang gesagt habe, dass ich bei SAO nicht aufs Geld gucken werde. ;)
     
    tero likes this.
  10. TheMybrick

    TheMybrick

    Joined:
    Feb 27, 2018
    Messages:
    0
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Hey,
    also ich hab nachdem ich ein (kein Scherz) 2 Sekunden Ausschnitt gesehen habe mir mit Vorurteilen ein extrem falsches Bild von SAO gemacht und den Anime deswegen mehrere Monate gemieden bis mir ein Kumpel kurz mal gesagt hat um was es wirklich geht. Die Stunden danach könnt ihr euch denken was ich gesehen hab.

    Ich liebe diesen Anime so sehr besonders, weil darin mein größter Traum seitdem ich 6 bin erfüllt wird und zwar in ein Spiel zu gehen und dort richtig zu kämpfen. Ich hatte im ersten Moment kurz Bedenken als sie sagten das es im Spiel keine Magie gibt, aber spätestens nachdem ersten Swordskill waren die weggeblasen. :D
    Ich bin ein großer Fan von Kirito besonders wegen seiner Entwicklung (das er immer mehr Freunde kennenlernt und den Pfad des Soloplayers langsam verlässt), auch alle anderen Charaktere finde ich sehr sympathisch und der Bösewicht in ALO lässt einen mal richtig schön hassen und das ist auch mal ganz angenehm.

    Meine Lieblings Parts sind als erstes SAO und danach GGO, denn ich muss leider ehrlich sagen das ich nicht der größte ALO Fan bin da es.... ich kann es nicht genau erklären ist halt so. (unteranderem ist die Liste der Parts auch die Reihenfolge von meinen Lieblings "Formen" von Kirito);)

    Wegen dem Thema MMORPG bin ich als eingefleischter Gamer natürlich extrem begeistert (besonders weil das mein Lieblings Genre ist).

    Ich freue mich wie alle Anderen auch sehr auf die Staffel nr.3 und hab mir auch letztens das neue Spiel von SAO gekauft ( Sword Art Online : Fatal Bullet ).:cool:
     
  11. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Ist leider etwas ruhig hier geworden und einige der vorherigen Poster sind leider auch ewig nicht mehr hier gewesen. Dieser Thread ist ja nun auch schon wieder 3 Jahre alt. Bei mir hat sich im Grunde absolut null geändert, ich bin immer noch ein genau so großer SAO Fan wie zuvor und mag immer noch die gleichen Dinge daran (bei mir läuft wie praktisch immer der OST gerade im Hintergrund). Was mich ja im November letzten Jahres dazu bewogen hat den Discord Server und dazugehörigen Twitter Account zu starten. Ich glaub ich lass irgendwann auf mein Grab schreiben "Hier ruht xxx, er lebt nun in Aincrad weiter". :D

    Interessant ist auch, dass genau die am meisten gevoteten 5 Punkte auch meine 5 Punkte sind. Hatte ich jetzt nicht unbedingt damit gerechnet.