Was ist wenn nicht alles so ist wie wir es uns vorstellen?

Discussion in 'Ontopic' started by GGOShinon, Dec 2, 2015.

  1. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Also Unity würde ich jetzt auch nicht gerade alt veraltet nennen, außer sie benutzt Unity 3 (aktuell ist 5) oder noch älter. Unity ist aber inzwischen eine solide Engine, die langsam immer mehr Richtung AAA Niveau geht.
     
  2. Sn1p0r

    Sn1p0r Adventurer Adventurer

    Joined:
    Jul 27, 2015
    Messages:
    12
    Likes Received:
    7
    Gender:
    Male
    Ich habe mir den Großteil der Diskussion durchgelesen, musste aber einige Stellen grob überfliegen, weil es doch zu viel geworden wäre. Inaktivität wird halt übel bestraft, wenn man es zu lange andauern lässt.
    Im groben Konzept muss ich Balmung zustimmen, grafisch wird das Spiel nicht den heutigen Anforderungen gerecht werden. Aber das sollte niemanden entmutigen, sich zum Release vom Projekt abzuwenden. Immerhin kann und wird danach noch eine Menge passieren.

    Was mir aber auch schon seit längerem aufgefallen ist: Die Entwicklung des Spiels ist ganz schön unkoordiniert. Als Beispiel: Im letzten Jahr wurden erste Bilder der Ebene 47 veröffentlicht (zumindest der Garten wuselt mir noch besonders im Kopf) und jetzt liest man vom Artwork der Ebene 10. Wenn ich mich recht erinnere, gab es hier schon mal die Diskussion ob es nicht besser wäre, erst einmal die unteren Ebenen fertigzustellen, um im Anschluss die weiteren Ebenen durch Patches zugänglich zu machen. Viele waren dagegen, da man (laut Diskussion) ab Ebene 5 oder so auf die nächsten Updates hätte warten müssen, was im Nachhinein Spielerschwund oder gar Beendigung des Projekts als Folgeerscheinung bedeutet. In solch einem Fall wäre AoA definitiv am Limit angekommen. Auf der anderen Seite gibt es doch fast keine andere Möglichkeit, immerhin sind nicht so viele Programmierer am Werk, dass man bis auf Ebene 20 vorarbeiten könnte, um dann in Ruhe nach und nach weitere Ebenen freizuschalten.
    Das Grafikproblem zumindest muss man auf diesem Weg lösen. Man kann nicht einfach ein riesiges Update veröffentlichen, auf dem dann alle Ebenen gleichzeitig optisch aufgewertet werden. Das wäre nicht nur eine massive Datenmenge, die man im schlimmstenfall auf gefühlt 3 Tage Download schieben muss (nicht jeder hat High Speed Internet). Es kann auch passieren, dass bei regelmäßigen Grafikupdates dieser Größe der Spieler einfach Abschied nimmt, weil er am Ende mehr updaten muss als er tatsächlich spielen kann. Also kann man nur häppchenweise neue Grafiken einschleusen.

    Um beide Probleme (Grafik und allgemeine Spielkonstruktion) simultan zu verringern gibt es die Möglichkeit, die ersten Ebenen auf dem jetzigen Stand zu halten und fertigzustellen, um im Anschluss daran jede neue Ebene bzw. jedes neue Ebenenpaket in einer verbesserten Grafik darzustellen. Mich würde es zwar etwas frustrieren, anfangs nur Schrott zu sehen und erst später mehr optische Rafinesse genießen zu können. Aber dem Spiel zuliebe könnte ich mich damit abfinden. Letztenends reicht mir nämlich schon allein das Prinzip, dass jemand ein SAO-ähnliches MMO verbreiten will. Deshalb sind meine Erwartungen besonders in Details drum herum sehr niedrig. Solange es auch nur ein bisschen an SAO erinnert, bin ich zufrieden. Und bisher machen die Screenshots auf mich den Eindruck, dass es auch gelingen kann.
     
    Last edited: Jan 31, 2016
  3. Stuart

    Stuart Oldtimer

    Joined:
    Dec 13, 2014
    Messages:
    20
    Likes Received:
    70
    Gender:
    Male
    Es war doch so, dass sie komplett neu angefangen haben, mit einem komplett neuem Entwicklerteam. Deswegen sind sie jetzt erst bei Ebene 10.
     
  4. Sn1p0r

    Sn1p0r Adventurer Adventurer

    Joined:
    Jul 27, 2015
    Messages:
    12
    Likes Received:
    7
    Gender:
    Male
    Da kannste mal sehen, was alles an einem vorbeigeht, wenn man ca. 6 Monate nicht mehr richtig ins Forum schaut xD
    Aber gut, sei es drum. Ich finds wichtig, dass Struktur in die Arbeit reinkommt. Vielleicht überarbeiten sie auch noch mal die ein oder andere Dungeonmap, das Beispiel (auch etwas älter) sah mir ein bisschen zu geordnet aus.
    Anbei mal die kurze Frage, ob mir jemand grob eine Übersicht über die aktuellen Stände bringen kann bzw. was sich in den letzten 6-7 Monaten getan hat? Privat würde es mir schon reichen. Habe leider nicht die Zeit, um mich durch alle nötigen Themen durchzuwühlen und selbst nachzugucken =/

    B2T: Sagen wir mal grob, dass die Entwickler nach Ebene 15 mit den Mobs und Mechanics der ersten 2 Ebenen anfangen oder diese verfeinern sollten. Das hilft ungemein, um aus dieser Pre-Alpha eine reguläre Alpha zu starten und noch mehr Spielern Zugang zu gewähren. Klar wird hier auch Server Kapazität gebraucht, aber das stellen wir jetzt erst mal hinten an. Wenn ich das ganze noch richtig im Kopf habe, dann läuft die Pre-Alpha nicht bei ausgelasteter Kapazität. Das widerum bedeutet, dass es bei einem Umfang von 2 Ebenen nicht machbar ist, den Großteil der Bugs oder Glitches oder sonstigen Fehlern ausfindig zu machen und auszubessern. Außerdem sollte das Entwicklerteam ab diesem Zeitpunkt keine Infos mehr zu diesen Ebenen preisgeben, die spielrelevant sind (Stärke der Mobs, Mindestanzahl der Spieler und deren Level für den Boss etc.). Sonst hauen die Alpha-Tester die beiden verfügbaren Ebenen in wenigen Tagen oder Wochen weg und langweilen sich. Schwerpunkt sollte sich also auf das Finden von Fehlern und sammeln von Informationen beziehen. Danach kann man einige Einstellungen immer noch anpassen. Und nebenbei sieht man auch erste Ergebnisse, wenn der Server ausgelastet ist (Pingrate, Rechenbelastung und den ganzen Müll).

    Aber bis es wirklich in die erste vernünftige Alphaphase geht, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern. Bin auch schon gespannt darauf, wie es danach weitergeht.
     
  5. Nyother

    Nyother Teal VIP Teal VIP

    Joined:
    Nov 22, 2015
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Naja dazu kann ich sagen, dass Unity selbst vielleicht nicht veraltet ist und langsam besser wird, aber das .NET 2.0/3.5, das es verwendet da sehe ich einen sehr Großen Schwachpunkt, es heißt zwar immer es wird in Zukunft geupdated. Aber wann und ob keine Ahnung :)

    Tut mir leid, aber ein MMO(Massiv-Multiplayer-Online) würde ich nicht in Unity anstreben, da gibt es doch bessere Alternativen. Ich denke aber, dass auch viele MMO falsch verstehen. Ich denke eher dass die Menge an Nutzern die Gleichzeitig Online sind sich im Rahmen halten und man eher von einem MO(Multiplayer-Online) Spiel sprechen sollte :) Und das kann man auch in Unity bewerkstelligen auch wenn es wohl nicht meine Wahl wäre für ein Zukunftsorientiertes MMO wie es Aincrad anstrebt :)

    Das ist aber nur meine Meinung, lasse mich gerne berichtigen. Und ja klar, auch wenn sich das negativ anhört bin ich mir sicher, dass man ein Spiel derart machen kann, aber eher im kleineren Rahmen und ich denke dass auch keiner ein MMO eines AAA-Studios erwarten kann und sollte.

    Debug.Log(System.Enviroment.Version);

    Damit könnt ihr Prüfen welche Version verwendet wird.
     
  6. ZerefDragneel

    ZerefDragneel

    Joined:
    Jun 28, 2016
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Huhu :)

    In den Diskussion hier im Forum wird meiner Meinung nach viel zu wenig auf das eigentliche Problem eingegangen.
    Die Entwickler werden bestimmt keine Party feiern weil sie Unity benutzen, wie Nyother sagt streben sie höchstwahrscheinlich auch etwas besseres an - aber es geht einfach schlecht.

    In der praktischen Entwicklung gibt es eben Unterschiede zur Idealwelt die wir uns alle ausmalen, womit wir wieder bei der eigentlichen Problemstellung wären - "Was wenn es nicht so wird, wie wir es uns vorstellen?"
    Es gibt viele Zielkonflikte um die wir uns tatsächlich Sorgen machen sollten und diese lösen wir nicht indem wir den Entwicklen unsere Idealvorstellung noch mehr aufdrücken.

    Das beginnt nicht zwangsläufig bei Unity. Das Beispiel klingt übertrieben aber es gibt Leute auf Reddit, die bei einem Ingame-Tod eine Levelabstufung von 4-6 Leveln fordern und das für ein gutes Game-Design halten! Man muss sich immer im klaren sein was für Anreize das mitsich bringt. Ich liebe SAO, spiele jedoch auch sehr viele MMO´s, dies soll kein Plädoyer für eine "MMOisierung" von AoA werden und ich entschulde mich falls das so klingen mag. (Persöhnlich wünsche ich mir einfach das AoA ein tolles MMO wird, wie ihr auch!)
    Man sollte sich über folgende Zielkonflikte vor Augen führen.

    1. Free-to-Play vs. Bezahlmodel (egal welcher Art)
    In einem F2P-Titel müssen wir uns wahrscheinlich von grafischer Bestleistung (Was nicht das schlimmste ist.) verabschieden, aber vielleicht auch von verschiedenen Möglichkeiten Ingame, welche nicht vorhanden oder erst später kommen. Die Entwickler stecken ihr Herzblut in dieses Spiel aber wir leben immer noch in einer Gesellschaft in der Kapital Chancen ermöglicht. (Wenn ich könnte würde ich jetzt schon das Spiel vorbestellen o.ä. nur um die Entwickler zu unterstützen - und nein ich habe nicht zu viel Geld, ich bin Student)

    2. SAO vs. MMO
    Viele SAO-Liebhaber wünschen sich ein Spiel möglichst nah an SAO (zb. harte Strafen für Tod usw. ,auf anderer Seite für das Game unpassendes Late-Game oder PvP/AvA) aber das schreckt je nachdem eingesessene MMO-Spieler ab. Das stellt vielleicht zunächst kein Problem da, aber je mehr Leute da sind, die das Spiel tragen, desto weniger muss eine Einzelperson an sich tragen.

    Das und Unity sind nur große Beispiele es gibt noch jede Menge weitere, auf die ich aber verzichten möchte, um hier keinen Roman entstehen zu lassen. Deswegen ist auch meine Argumentation ziemlich kurz, aber ich steh gern für Fragen bereit - einfach anschreiben.


    :)
     
  7. GGOShinon

    GGOShinon Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 29, 2015
    Messages:
    11
    Likes Received:
    14
    Gender:
    Female
    Da stimm ich euch! Aber ich frag mich von welchen Game-Engine ihr spricht... Alle tun so als ob Unity so ichtig schlecht ist für mmo's. Wie viele Spieler wird AoA gleichzeitig haben? 100.000.000? Außerdem ist es halt so das in den meisten Schulen mit Unity gearbeitet wird. Sollen die Entwickler jetzt die Engine wechseln mit der sie alles gelernt haben oder doch lieber Unity benutzen..?


    Ganz wichtig: ES GIBT KEIN RICHTIGEN F2P MMO SPIEL UND DAS WIRD ES AUCH NIE GEBEN! Alle kosenlosen mmo's haben ingame shops mitdem sie ihr Spiel finanzieren. Schließlich müssen die entwickler ja irgendwie bezahlt werden. :)
     
  8. KaliTan

    KaliTan Forum Mod Staff Member Christmas VIP White VIP Dark Green VIP Knight Seasoned Adventurer Oldtimer

    Joined:
    Dec 11, 2014
    Messages:
    159
    Likes Received:
    594
    Gender:
    Male
    Es wird nur 2 Methoden geben, uns zu unterstützen. Entweder ihr kauft einen Foren-VIP oder bei Release, kosmetische Items im Store zu kaufen.
     
  9. Stuart

    Stuart Oldtimer

    Joined:
    Dec 13, 2014
    Messages:
    20
    Likes Received:
    70
    Gender:
    Male
    Ist das jetzt bestätigt, dass es ein F2P wird?
     
  10. KaliTan

    KaliTan Forum Mod Staff Member Christmas VIP White VIP Dark Green VIP Knight Seasoned Adventurer Oldtimer

    Joined:
    Dec 11, 2014
    Messages:
    159
    Likes Received:
    594
    Gender:
    Male
    Ja, es war nie anders geplant.
     
  11. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Naja, das ich kein Fan von F2P bin, sollte ja bekannt sein, habe ich glaub hier im Forum auch schon deutlich gesagt. Ohne Kaufhürde jederzeit einen neuen Account anlegen zu können - und das kann man nicht verhindern - wird es wieder etliche Spieler geben die sich daneben benehmen und vor allem cheaten bis zum erbrechen.

    Ganz ehrlich, ich könnte mir das niemals antun, so viel Herzblut in ein MMO zu stecken nur um dann zu sehen wie respektlos viele Spieler damit am Ende umgehen und es ihnen egal ist ob sie mit ihrem Verhalten allen inkl. den Entwicklern den Spaß daran versauen. Es gibt einfach zu viele "Spieler" die nicht ohne schummeln können und keinerlei Respekt vor der Arbeit Anderer haben. Das bei meinem eigenen Projekt mit ansehen zu müssen könnte ich mir nicht antun, das würde mich fertig machen. Früher hatte ich mal gesagt: "wenn ich mehrere Millionen im Lotto gewinne mache ich mein eigenes MMORPG" und das war ein Versprechen und nicht bloß daher gesagt. Heute sag ich das nur aus einem Grund nicht mehr: wegen den Spielern, aus den oben genannten Gründen.

    Dennoch würde ich gerne sehen was aus dem Projekt hier wird und hoffe die Entwickler halten durch und bringen es zu Ende. Leicht wird es aber nicht und ich hoffe sie machen keine zu negativen Erfahrungen mit ihren Spielern.
     
    ZerefDragneel likes this.
  12. Reaper

    Reaper

    Joined:
    Mar 5, 2016
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Zu den Spielern kann ich dir nur Recht geben. Es ist traurig wie viele Spiele von der Community zerstört werden. Ich erinnere mich noch an ein Event von den Enwicklern hier. Kam zum Ende der zweiten Staffel raus und thematisierte Yuis Tod oder so. War ziemlich cool gemacht und hey, man hatte mal was greifbares und konnte sehen, dass das Projekt irgendwo doch aktiv war, nur hat die Community zu viel scheiße angestellt (Irgendwie wollte auf einmal jeder auf das Monument des Events klettern) wodurch das ganze Event verschoben wurde und seitdem nicht mehr auftauchte.
     
  13. GGOShinon

    GGOShinon Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 29, 2015
    Messages:
    11
    Likes Received:
    14
    Gender:
    Female
    30 Schüler bestrafen nur weil einer wieder meinte Stifte durchs Klassenzimmer zu schmeißen...

    Wer die Zeit hat weitere Accounts zu erstellen hat bestimmt auch Geld um sich ein weiteres Account zu kaufen. Wenn man AoA nur mit Geld spielen könnte, gäbe es z.b. 1000 Spieler weniger damit 10 Spieler nicht mehr misst machen.
     
  14. Reaper

    Reaper

    Joined:
    Mar 5, 2016
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Naja ne Kaufhürde würde ich jetzt auch nicht haben wollen xD ich bin eigentich froh über f2p, nicht jeder hat das Geld sich ständig neue Spiele zu kaufen xD eigentlich kann man hier nur darauf hoffen, dass die Community fair bleibt. Irgendwo nehmen die leute ja sich und anderen den Spaß wenn sie cheaten/hacken/whatever. Das sollte jedem klar sein, der ein Spiel anfängt, dass nunmal kein singleplayer ist :D
     
  15. Stuart

    Stuart Oldtimer

    Joined:
    Dec 13, 2014
    Messages:
    20
    Likes Received:
    70
    Gender:
    Male
    Aber 20€ sollte doch jeder haben?
     
  16. Bloody_Angel

    Bloody_Angel

    Joined:
    Apr 13, 2016
    Messages:
    5
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Das einzige was am Anfang stimmen sollte ist die Performance und die Quests. Graphik, Gruppen oder andere Elemente kann man schließlich noch im nachhinein (wenn das spiel bereits online ist) bearbeiten.
     
  17. ZerefDragneel

    ZerefDragneel

    Joined:
    Jun 28, 2016
    Messages:
    3
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Das stimmt allerdings, die meisten MMO´s wurden unfertig released. :)

    Ich stimm dir da zu Stuart 20€ hat auch jeder - es ist nur eine Frage der eigenen Präferenzen. Sicherlich wollen wir alle immer das Beste und zwar am besten Gratis, aber die Realität ist kein Utopia, irgendwo muss man einen Trade-Off eingehen.

    Lieber Reaper ich wäre froh es wäre so! Aber Menschen sind eben so wie Menschen sind, leider. Wie Balmung meinte es gibt genug Spiele die von der Community ruiniert wurden/werden - Bei "Pokemon GO" hats ja mit dem vertrauen auf ein faires Spiel auch nicht geklappt.
     
  18. Nyother

    Nyother Teal VIP Teal VIP

    Joined:
    Nov 22, 2015
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Es spricht nichts dagegen Unity zu benutzen, es wäre nur nicht meine erste Wahl für dieses spezielle Genre, ich würde nie behaupten, dass Unity schlecht ist. Jede Engine hat seine Vorteile und Nachteile. Wie ich aber oben im Text habe auch zu erklären, ist es dass viele einfach MMO(Massiv-Multiplayer-Online) falsch verstehen. Denn ab wann Spricht man von MMO & MO, ich würde sagen. Dass AoA nicht eine so derartige Größe erreichen wird aber wer weiß :)

    Bei der Wahl der Engine wurde sicher auch bedacht was das beste auch für das Team Allgemein ist, nicht nur für die Programmierer. Unity ist sehr einfach zu bedienen gut dokumentiert und verfügt über eine Große Community & Tutorials, für den Umgang mit der Engine.

    Soweit ich weiß ist lediglich der Client(Optische) Unity-Basierend, die Server Software wird in C++ selbst vom Team geschrieben.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    In den anderen Punkten stimme ich euch zu, leider ist es so, dass es viel zu viele gibt die das alles nicht schätzen und Hacks und andere Tools entwickeln um sich einen Vorteil zu verschaffen. Mal sehen wie das wird wenn es zum relase kommt :)
     
  19. Balmung

    Balmung Adventurer Adventurer

    Joined:
    May 21, 2015
    Messages:
    22
    Likes Received:
    13
    Gender:
    Male
    Wenn man bei der Entwicklung sich nicht bereits etwas gegen Cheats einfallen lässt, dann wird gecheatet bis die Server off gehen. Man kann nicht erst nach Release damit anfangen, dann endet es in einer Katz und Maus Jagt, den die Cheater schon gewonnen haben bevor sie los ging.

    Das kritische bei so einem Hobby Projekt ist auch die Unerfahrenheit der Entwickler, da fehlt völlig die Erfahrung und dann wundert man sich z.B. wenn Spieler durch Wände gehen, weil alles rein Client seitig läuft und der Server nicht prüft ob man da überhaupt lang laufen kann. Nur ein einfaches Beispiel. Es sollte so viel wie nur möglich auf den Servern berechnet werden und so wenig wie möglich im Client, um so weniger kann man das Ganze manipulieren, aber um so komplexer ist dann die Server Struktur, weil da reicht dann ein kleiner Server Rechner nicht mehr aus.
     
  20. Nyother

    Nyother Teal VIP Teal VIP

    Joined:
    Nov 22, 2015
    Messages:
    4
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Das ist korrekt, aber ich denke, dass Sie das im Hinterkopf haben, ich hoffe es zumindest. Würde mich mal Interessieren wie ihr Aufbau ist, dann kann man sicher den ein oder anderen Tipp geben. Gerade weil das Team bestimmt auch nicht alles weiß, was ihnen wohl keiner verübeln kann, denn es ist immer noch ein Hobby. Sollte man aber, wenn man schon so eine nette und große Community hat diese auch einbeziehen und sich Rat holen.

    Ich werde selbst versuchen zu Cheaten, weder Tools, noch Infos öffentlich machen, es aber umgehend Melden auf was geachtet werden soll. Wichtig ist es, dass man bekannte Memory Scanner wie die CheatEngine, CIH, ArtMoney.. direkt unterbindet damit die Empfindlichen Variablen Typen nicht einfach geändert werden können. Im Grunde sollte der Server einfach immer gegen Prüfen. Der Client sollte "nur" gut aussehen, ansonsten ist er dumm wie Brot :D

    Bitte denkt jetzt aber nicht, dass ich mir irgend einen Vorteil verschaffen will, weil ich "Hacken/Cheaten" whatever versuchen will. Ich möchte nur diese Lücken finden und schnell dafür Sorgen, dass diese geschlossen werden. Damit das Spiel fair bleibt und niemanden der Spielspaß genommen wird. Ich respektiere diese arbeit sehr, da ich selbst spiele entwickle, wenn auch kein MMO ;D